Sie bestimmen, wer gefördert wird

Diese  Händler, Firmen und Dienstleister 

unterstützen beim Vorzeigen der Bürgerkarte

    

ohne das Ihnen Mehrkosten enstehen!

.


.

Termin Bürgerparlament Region Ebersberg

Am 19.April 2018 tagt in der Region Ebersberg das erste Bürgerparlament. Beginn ist 19 Uhr.

Das Bürgerparlament ist öffentlich und findet unter der Schirmherrschaft des Landrates im Landratsamt Ebersberg statt.

Alle Infos zum Bürgerparlament HIER

.


.

radio ego fm - endlich Bürgerkarte

.



.

Gutes Beispiel Bayern 2

BÜRGER-vermögen-VIEL wurde

aus über 500 Projekten von Bayern 2

unter die besten 30 Projekte nominiert!

.


Interview mit Michaela Müller vom Förderprojekt FBZ zur Bürgerkarte

und was durch die Bürgerkarte alles möglich wurde.


Michael Kiau, Uhrmachermeister und Juwelier, findet es wichtig

im Einzelhandel zusammenhängend zu denken.


.

Stefan Gaar zu regionalen Wirtschaftskreisläufen, zur Bürgerkarte

und zu Bürger-vermögen-viel


.

Stefanie Berndlmeier ist seit 27 Jahren im Einzelhandel aktiv und erklärt, 

was sie am Konzept der Bürgerkarte überzeugt.


.

Franz Kellner, Geschäftsführer der Modehäuser Obermaier Moden: "Durch die Bürgerkarte binden wir unsere Kunden aktiv in unser Sponsoring mit ein."  Eine WIN-WIN-WIN Situation für Händler für das Gemeinwohl und für die Kunden. Das Ergebnis: zusätzliche Kundenumsätze in Höhe von 70.000 Euro innerhalb eines Jahres.


.


              Aktuelles und weitere Meldungen           

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.