Sehr geehrte Bürger*innen im Landkreis Ebersberg

 

Machen Sie mit, bei der nicht-kommerziellen Bürgerkarte

zur Unterstützung des Gemeinwohls und regionaler Wirtschaftskreisläufe 

 

Ohne dass für Sie Mehrkosten anfallen

 

So funktioniert`s


MARKTPLATZ

Hier finden Sie alle im Landkreis bereits teilnehmenden Unternehmen

Oder hier auf der Landkarte

 


 

Unterstützung im Lockdown


 

Gemeinsame Aktion zur Unterstützung der Ebersberger Händler und  Förderprojekte

Mit der Bürgerkarte können jetzt auch Ebersberger Einkaufs-Gutscheine erworben werden. 

 

weitere AKTUELLE MELDUNGEN

 


Stefan Gaar zu regionalen Wirtschaftskreisläufen, zur Bürgerkarte und zu Bürger-vermögen-viel


 

Interview mit Michaela Müller vom Förderprojekt FBZ

zur Bürgerkarte und was durch die Bürgerkarte alles möglich wurde.


 

Franz Kellner, Geschäftsführer der Modehäuser Obermaier Moden: "Durch die Bürgerkarte binden wir unsere Kunden aktiv in unser Sponsoring mit ein."  Eine WIN-WIN-WIN Situation für Händler für das Gemeinwohl und für die Kunden. Das Ergebnis: zusätzliche Kundenumsätze in Höhe von 70.000 Euro innerhalb eines Jahres.


 

Das Prinzip der Bürgerkarte basiert auf dem fairen Miteinander von Wirtschaft und Gemeinwohl.

Die Bürgerkarte wurde 2013 vom BÜRGER-vermögen-VIEL e.V. ins Leben gerufen. Das Bürgerprojekt ist mittlerweile mehrfach ausgezeichnet und prämiert. Der BÜRGER-vermögen-VIEL eV arbeitet ehrenamtlich.

 

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.