Gemeinsame Aktion zur Unterstützung der Ebersberger Händler und  Förderprojekte 

Ab sofort wird auch beim Kauf des Ebersberger Einkaufsgutscheines ein von ihnen ausgewähltes Förderprojekt und das Ebersberger Bürgerparlament gefördert.

Und zwar gleich mit sagenhaften  8,0  Prozent vom Gutscheinwert!

Also gleich dem vierfachen der sonst üblichen 2,0 Prozent. Ist das nicht klasse! So macht regionales Einkaufen Spaß.

Von den 8,0 Prozent erhält ein von ihnen ausgewähltes Förderprojekt 7,2 Prozent. 0,8 Prozent werden dem Ebersberger Bürgerparlament zur Verfügung gestellt. Was damit geschieht, wird im Bürgerparlament entschieden. 

So funktioniert`s: Einfach beim Kauf der Einkaufsgutscheine wie gewohnt die Bürgerkarte vorzeigen.

Zu verdanken ist diese Aktion dem Bund der Selbstständigen in Ebersberg, der zur Unterstützung der Ebersberger Unternehmen die ersten zwei Prozent der Förderung übernimmt.

Sowie der Stadt Ebersberg, welche zur Stärkung der Ebersberger Innenstadt, der Ebersberger Händler und der Förderprojekte die zweiten 2,0 Prozent beisteuert. 

Die restlichen 4 % werden von der Volks-und Raiffeisenbank und der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg beigesteuert.

Weder für Sie noch für die Unternehmen fallen Mehrkosten an. Die Unternehmen bekommen beim Zurückgeben der Gutscheine den vollen Wert ohne Abzug.

Die Aktion ist für den Verkauf von Gutscheinen im Wert von insgesamt 10.000,- Euro angesetzt und endet danach.

Ausgabestelle der Eberberger Einkaufsgutscheine ist die Raiffeisen-Volksbank Ebersberg.

Hier finden Sie alle Akzeptanzstellen des Ebersberger Einkaufsgutscheins 

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.